top09
   
angemeldeterName
 
tc_01
topright-09
Menu
Aktuelles Aktuelles
Forum Forum
Eigenes Profil Eigenes Profil
Registrieren Registrieren
Forumsregeln Forumsregeln
Vorstand / Mitglieder Vorstand / Mitglieder
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Mitgliedermeinungen Mitgliedermeinungen
Ihre Unterstützung Ihre Unterstützung
Fraktionsgemeinschaft Fraktionsgemeinschaft
Links Links
Downloads Downloads
Kontakt / Adresse Kontakt / Adresse
Telefonverzeichnis Telefonverzeichnis
Kontakt-Formular Kontakt-Formular
Mitgliedsantrag Mitgliedsantrag
Umfrage-Registrierung Umfrage-Registrierung
Intern Intern
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
kleine_karte

kleine Karte Baden Württemberg

Sitzung : OB-Wahl am 16. 07.06
27.02.2006 18:02 (2189 x gelesen)

Die Wahl des Schorndorfer Oberbürgermeisters / der Oberbürgermeisterin wird am Sonntag, den 16. Juli 2006 stattfinden.

Die öffentlichen Bewerbervorstellungen werden wie folgt stattfinden:

  • Kernstadt
    Mittwoch, 28. Juni 2006, 20:00 Uhr
    Barbara-Künkelin-Halle, Gottlieb-Daimler Saal
  • Weiler
    Montag, 3. Juli 2006, 20:00 Uhr
    Bronnbachhalle

Nach der Vorstellungsrede eines jeden Bewerbers (Mitbewerber/innen halten sich während der Vorstellungsrede außerhalb des Versammlungsraums auf) nehmen alle auf dem Podium Platz. Nun können aus dem Kreis der Zuhörer Fragen gestellt werden.
 

  • Buhlbronn
    Freitag, 7. Juli 2006, 19:00 Uhr
    Bürgerhaus
  • Schornbach
    Freitag, 7. Juli 2006, 20:00 Uhr
    Brühlhalle
  • Miedelsbach
    Donnerstag, 29. Juni 2006, 19:00 Uhr
    Tannbachhalle
  • Haubersbronn
    Donnerstag, 29. Juni 2006, 20:00 Uhr
    Festhalle
  • Schlichten
    Mittwoch, 12. Juli 2006, 19:00 Uhr
    ASV-Halle
  • Oberberken
    Mittwoch, 12. Juli 2006, 20:00 Uhr
    Schurwaldhalle

Die Gesamtzeit der Bewerbervorstellungen beträgt 2 Stunden, sie wird geteilt durch die Zahl der zugelassenen Bewerber/innen woraus sich die Redezeit ergibt. Den Bewerbern/innen steht es frei ihre gesamte Redezeit für ihre Vorstellungsrede zu verwenden oder im Rahmen ihrer Redezeit auch Fragen aus den Reihen der Zuhörer zu beantworten. Die Mitbewerber/innen müssen sich während der gesamten Redezeit eines / einer Vortragenden außerhalb der Versammlungsraums aufhalten.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*