*
top09
   
angemeldeterName
 
tc_01
topright-09
Menu
Aktuelles Aktuelles
Forum Forum
Eigenes Profil Eigenes Profil
Registrieren Registrieren
Forumsregeln Forumsregeln
Vorstand / Mitglieder Vorstand / Mitglieder
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Mitgliedermeinungen Mitgliedermeinungen
Ihre Unterstützung Ihre Unterstützung
Fraktionsgemeinschaft Fraktionsgemeinschaft
Links Links
Downloads Downloads
Kontakt / Adresse Kontakt / Adresse
Telefonverzeichnis Telefonverzeichnis
Kontakt-Formular Kontakt-Formular
Mitgliedsantrag Mitgliedsantrag
Umfrage-Registrierung Umfrage-Registrierung
Intern Intern
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
kleine_karte

kleine Karte Baden Württemberg

Nicht populistisch

Geschrieben von maechtlen Datum 06.12.2008 09:24

Gemeinderat Gerhard Nickel "Berlin ist (k)eine Reise wert"

Gerhard Nickel Der Autor des „Rückziehers des Tages“ (Leserbrief in der Schorndorfer Zeitung) erhebt den Vorwurf des Populismus an die Adresse derjenigen, die die Frage aufgeworfen haben, ob Gemeinderäte einen Eigenanteil an den Kosten der geplanten Berlinreise bezahlen sollen oder nicht.

Dieser Vorwurf des Populismus geht vollständig daneben und fällt auf den Autor zurück.

Was ist daran populistisch, darüber nachzudenken, ob eine Bildungs- und Informationsreise des Gemeinderates mit einem interessanten Tourismusanteil vollständig vom Steuerzahler finanziert werden muss?

Was ist daran populistisch, wenn in Zeiten, in denen von jedem Bürger verlangt wird, im Falle eines (meist unfreiwilligen) Krankenhausaufenthaltes zwingend eine Selbstbeteiligung von zehn Euro täglich zu bezahlen, sich jeder Gemeinderat mit 100 Euro an den Kosten einer solchen Reise beteiligt?


Kommentar schreiben

Titel *
Nachrichtensymbol
Name * *
Email * *
Webseite
Nachricht erstellen
Anti-Spam-Prüfung
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.